Anker\ auswerfen


Anker\ auswerfen
бросить якорь

Deutsch-Russisch Wörterbuch der Forstwirtschaft, Holz-und Möbelindustrie. 2013.

Смотреть что такое "Anker\ auswerfen" в других словарях:

  • Auswèrfen — Auswèrfen, verb. irreg. S. Werfen. Es ist: I. Ein Neutrum, mit haben. 1. Auswärts werfen. Ein Pferd wirft gut aus, wenn es im Gehen die Vorderschenkel auswärts wirft. Ingleichen von den Pendul Uhren, wo ein Perpendikel gut auswirft, oder den… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Anker werfen — Anker werfen; vor Anker gehen   Die Wendungen stammen aus der Seemannssprache und bedeuten, den Anker auswerfen, um das Schiff vor dem Wegtreiben zu sichern: In einer einsamen Bucht warfen sie Anker. Umgangssprachlich gebrauchen wir die Wendungen …   Universal-Lexikon

  • Anker — Abspannung; Läufer * * * An|ker [ aŋkɐ], der; s, : schweres eisernes Gerät, das vom Schiff an einer Kette oder einem Tau auf den Grund eines Gewässers hinabgelassen wird und das Schiff an seinem Platz festhält: den Anker auswerfen, einholen; den… …   Universal-Lexikon

  • auswerfen — hinauswerfen; ausschließen; ausstoßen * * * aus|wer|fen [ au̮svɛrfn̩], wirft aus, warf aus, ausgeworfen <tr.; hat: 1. a) grabend hinauswerfen: Erde, Sand [aus der Grube] auswerfen. b) mit Wucht herausschleudern: der Vulkan wirft Asche aus …   Universal-Lexikon

  • Anker (2), der — 2. Der Anker, des s, plur. ut nom. sing. Diminutivum Ankerchen. 1) Ein bekanntes mit Widerhaken versehenes Werkzeug, die Schiffe stehend zu machen. Den Anker werfen, auswerfen, oder fallen lassen, ihn seiner eigenen Schwere überlassen, damit er… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • auswerfen — aus·wer·fen (hat) [Vt] 1 etwas wirft etwas (Pl) aus etwas produziert eine bestimmte Menge von etwas 2 etwas auswerfen etwas ins Wasser werfen, um Fische zu fangen ↔ einholen <meist die Angel, die Netze auswerfen> 3 den Anker auswerfen den… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Anker — Anker, ist 1) ein besonders in Holland gebräuchliches Maß für flüssige Körper, der vierte Theil eines Ohms; 2) ein eiserner Haken, der zur Verbindung von Steinen, Säulen, Balken und Mauern in der Baukunst gebraucht wird; 3) endlich ein eiserner… …   Damen Conversations Lexikon

  • Auswerfen — Auswerfen, 1) A. von Gelb od. Sachen unter das Volk. Dies pflegten zu Rom Vornehmen an festlichen Tagen zu thun; früher wurden hölzerne Figuren von Thieren ausgeworfen, die dann mit dem wirklichen Thiere ausgelöst wurden, od. Täfelchen (Tesserae …   Pierer's Universal-Lexikon

  • auswerfen — 1. ankern, ködern, vor Anker gehen, sich vor Anker legen; (Angelsport): anfüttern; (Seemannsspr.): beilegen. 2. abhusten, absondern, aushusten, ausscheiden, ausspucken, husten, von sich geben; (geh.): ausspeien, speien; (nordd. salopp abwertend) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • vor Anker gehen — Anker werfen; vor Anker gehen   Die Wendungen stammen aus der Seemannssprache und bedeuten, den Anker auswerfen, um das Schiff vor dem Wegtreiben zu sichern: In einer einsamen Bucht warfen sie Anker. Umgangssprachlich gebrauchen wir die Wendungen …   Universal-Lexikon

  • ankern — a) Anker werfen, anlanden, anlegen, den Anker auswerfen, landen, vor Anker gehen, sich vor Anker legen; (Seemannsspr.): festmachen. b) vor Anker liegen/treiben. * * * ankern:1.〈einSchiffmitdemAnkerfestmachen〉Ankerwerfen·denAnker[aus]werfen·vorAnke… …   Das Wörterbuch der Synonyme